Kunst im Theaterfoyer

ST. GALLEN. Begleitend zur Aufführung von «Written on Skin» zeigt das Museum im Lagerhaus eine Auswahl an Bildern von Künstlerinnen und Künstlern aus dem Raum St. Gallen.

Drucken
Teilen

ST. GALLEN. Begleitend zur Aufführung von «Written on Skin» zeigt das Museum im Lagerhaus eine Auswahl an Bildern von Künstlerinnen und Künstlern aus dem Raum St. Gallen. Die Bilder werden während der Werkeinführungen im Theaterfoyer jeweils eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn von «Written on Skin» vorgestellt.

Rau: Kongo und Radio

Nach der Uraufführung des zweiten Teils von Milo Raus Europa-Trilogie («The Dark Ages») am Münchner Residenztheater startet der St. Galler Regisseur Ende Mai 2015 in Ostkongo sein neues Projekt: «Das Kongo Tribunal» (29.–31. Mai in Bukavu; 26.–28. Juni in Berlin). In dem an seine Prozessprojekte anschliessenden Live-Tribunal wird Rau die Ursachen und Hintergründen des Wirtschaftskriegs beleuchten. Zuvor inszeniert er am 7. Mai mit Schauspieler Manfred Zapatka eine szenische Lesung des «Leitfadens für britische Soldaten 1944», die zum 70. Jahrestag des Kriegsendes im Radio übertragen wird.

Radiohörspiel 9.5., 15 und 23 Uhr, Radio WDR 3

Aktuelle Nachrichten