Katharina Henking in St. Mangen

Katharina Henking wird mit einer grossformatigen Wandpapierschnitt-Installation den Kirchenraum zu St. Mangen bespielen. Den ursprünglichen Hintergrund ihrer Arbeit bildete eine Ausstellung in Yverdon-les-Bains, wo Henking ein Wandbild aus dem 17.Jahrhundert adaptierte.

Merken
Drucken
Teilen

Katharina Henking wird mit einer grossformatigen Wandpapierschnitt-Installation den Kirchenraum zu St. Mangen bespielen. Den ursprünglichen Hintergrund ihrer Arbeit bildete eine Ausstellung in Yverdon-les-Bains, wo Henking ein Wandbild aus dem 17.Jahrhundert adaptierte.

Vernissage: Morgen Fr; Kirche St. Mangen, 18 Uhr (mit Lesung von Ivo Ledergerber)

Paul Giger in St. Laurenzen

Der bekannte Violinist Paul Giger bestreitet zusammen mit Cobus Swanepoel (Violoncello) und Srdjan Vukasinovic (Akkordeon) das letzte Konzert der diesjährigen Laurenzen-Konzerte. Es werden klassische Werke von Johann Sebastian Bach und Ludwig van Beethoven, Kompositionen von Paul Giger selbst sowie die Uraufführung «Ecce Homo» von Johann Sonnleitner zu hören sein.

Morgen Fr, Kirche St. Laurenzen, 19.30 Uhr

Auftakt für Otto Tausk in der Tonhalle

Zum Auftakt der neuen Konzertsaison steht heute und morgen der neue Chefdirigent Otto Tausk am Pult «seines» neuen Orchesters. Auf dem Programm stehen Ligetis «Lontano», Strawinskys Ballett «Der Feuervogel» und Mozarts Sinfonie Nr. 25 g-Moll KV 183.

Heute Do und morgen Fr, Tonhalle, jeweils 19.30 Uhr