Kaiserring-Preis für Isa Genzken

Merken
Drucken
Teilen

Kunst Die Berliner Bildhauerin Isa Genzken (69) ist gestern mit einem der weltweit bedeutendsten Preise für moderne Kunst ausgezeichnet worden. Die Stadt Goslar überreichte Genzken, die sich auch mit Fotografien und Installationen hervorgetan hat, den Kaiserring 2017.

Die Jury würdigte sie, weil sie seit mehr als 30 Jahren «den internationalen Diskurs der Bildhauerei» mit anführe. In ihren Skulpturen, aber auch in Fotografien und Installationen zeige sie «Umbrüche, Gegensätze, Gewalt und Brutalitäten unserer Gesellschaften» und ermögliche es dem Betrachter, «der Wahrheit ein Stück näherzukommen». (dpa)