Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Juhani Palola zu Gast mit Solokonzert

Für das letzte Konzert in der «Contrapunkt»-Reihe dieser Saison kehrt ein in St. Gallen bekannter Musiker in seine einstige Wahlheimat zurück. Der finnische Violinist Juhani Palola spielt morgen im Pfalzkeller ein Solokonzert.

Etliche Jahre lebte Juhani Palola in St. Gallen und war in der Schweiz als Musiker in solistischen und kammermusikalischen Projekten aktiv und dem Konzertpublikum bestens bekannt, unter anderem als Primgeiger des Arioso Quartetts St. Gallen. 2003 kehrte der Violinist in seine finnische Heimat zurück, wo er seither als Professor für Violine und Kammermusik am Konservatorium und an der Fachhochschule Lahti tätig ist.

Für Palola komponiert

Im fünften und letzten Konzert der diesjährigen «Contrapunkt»-Reihe ist Juhani Palola mit einem Soloprogramm zu Gast. Das Programm ist auch ein Ausdruck davon, wie der in Helsinki geborene Musiker in verschiedensten Ländern mit zahlreichen zeitgenössischen Komponistinnen und Komponisten zusammenarbeitet; daraus entstanden auch viele Werke, die Palola gewidmet sind, wie beispielsweise Bruno Karrers «Spirales».

Daneben stehen Werke von Wladimir Vogel (Monophonie), Klaus Wiede (Sonate für Violone solo), Maria Niederberger (Bergvisionen) und Maia Ciobanu (Journal 1999) auf dem Programm des Solokonzerts.

Musik als Vermittler

Man versuche oft, die zeitgenössische Musik auch als destruktiv und aggressiv zu bezeichnen, wird Juhani Palola im Programmheft zitiert, was der Musiker als falsch erachtet.

Die meisten aktuellen Werke würden eine neue Art bieten, die Welt durch Musik zu betrachten: «Diese Tonsprache hat die Mittel, dem Zuhörer andere Klänge, Gefühle und Informationen zu übermitteln. Ein vorurteilsloses Hören dieser Musik ermöglicht den Weg in diese Klangwelt.» (pd/as)

Morgen Fr, Pfalzkeller St. Gallen, 20 Uhr

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.