Jazzcafé in der Stickerei

Nach einigen Jahren Pause hat sich das Trio Jazzcafé erneut gefunden und gibt heute wieder einmal ein Konzert in St. Gallen. Der vielschichtige und poetische Pianist Götz Arens trifft auf den Jazzfreigeist Carlo Lorenzi am Schlagzeug und den umtriebigen St. Galler Bassisten Marc Jenny.

Drucken
Teilen

Nach einigen Jahren Pause hat sich das Trio Jazzcafé erneut gefunden und gibt heute wieder einmal ein Konzert in St. Gallen. Der vielschichtige und poetische Pianist Götz Arens trifft auf den Jazzfreigeist Carlo Lorenzi am Schlagzeug und den umtriebigen St. Galler Bassisten Marc Jenny. Fast nichts ist bei Jazzcafé fest installiert. Gegeben sind nur die Themen, die sich vorwiegend aus dem Standard-Fundus nähren. Die drei schillernden Jazzmusiker knöpfen sich die bekannten Stücke vor und interpretieren sie frisch und auf neue Weise. (pd)

Heute Mi, Stickerei, 20 Uhr

Aktuelle Nachrichten