In Helmut Kohls Welt

Drucken
Teilen

Der Mann war gross, nicht nur in körperlicher Hinsicht. Mit dem Zusammenbruch der DDR bot sich Helmut Kohl die einmalige Chance, den Mantel der Geschichte zu ergreifen. Geleitet von starken Werten, hat er es virtuos getan. Ralf Georg Reuth hat viele Gespräche mit Kohl geführt, in sechs Kapiteln – Prägung, Macht, Triumph, Pyrrhussieg?, Ohnmacht, Tribut – umkreist er die öffentliche Figur und den Menschen. Die Schattenseiten blendet er keineswegs aus, immer aber bemüht Reuth sich um angemessene Nüchternheit. Wunderbar sind die Erlebnisse mit Kohl, die er erzählt, weil sie den gerade Verstorbenen so ungemein lebendig werden lassen. (R.A.)

Ralf Georg Reuth: Annäherung an Helmut Kohl. Piper 2017, 240 S., Fr. 26.90.