Im Herzen der Finsternis

RAPPERSWIL-JONA. Blinde Platzanweiserinnen führen das Publikum in die totale Finsternis. Sandro Schneebeli und Max Pizio schaffen eine Atmosphäre aus Geräuschen, Klängen und Tönen und lassen ungeahnte Gefühle auftauchen – ohne Ablenkung durch das Auge.

Drucken
Teilen

RAPPERSWIL-JONA. Blinde Platzanweiserinnen führen das Publikum in die totale Finsternis. Sandro Schneebeli und Max Pizio schaffen eine Atmosphäre aus Geräuschen, Klängen und Tönen und lassen ungeahnte Gefühle auftauchen – ohne Ablenkung durch das Auge. Reservation erforderlich: 055 225 74 74, office@alte-fabrik.ch.

Di, 12.1., 18.15 und 20.45 Uhr, Alte Fabrik

Kunstgalerien im Wandel

FRAUENFELD. Was früher überschaubar war, ist im globalen Markt zu einer Herausforderung geworden. Der Galerist muss den Überblick über die lokalen Aufgaben wie Ausstellungen und Künstlerbetreuung ebenso behalten wie die internationalen Verpflichtungen im Kunstmarkt. Jordanis Theodoridis von widmertheodoridis in Eschlikon erzählt, wie seine Galerie diesen Spagat meistert.

Mi, 13.1., 19 Uhr, Kantonsschule

Theater um drei Kranke

BREGENZ. «Urologie» heisst Wolfgang Mörths witzig-schräges Drama für drei Kranke und ihre schulmedizinischen Heiler.

Mi, 13.1., 20 Uhr, Theater Kosmos

Aktuelle Nachrichten