Heute wieder eine Bach-Kantate

TROGEN. Der Zyklus aller Bach-Kantaten wird fortgesetzt mit der Kantate «Lass, Fürstin, lass noch einen Strahl». Unter der Leitung von Rudolf Lutz singen und musizieren Chor und Orchester der J. S.-Bach-Stiftung.

Drucken
Teilen

TROGEN. Der Zyklus aller Bach-Kantaten wird fortgesetzt mit der Kantate «Lass, Fürstin, lass noch einen Strahl». Unter der Leitung von Rudolf Lutz singen und musizieren Chor und Orchester der J. S.-Bach-Stiftung. Als Solisten sind Sibylla Rubens, Annekathrin Laabs, Bernhard Berchtold und Manuel Walser zu hören. Die Reflexion hält der Pfarrer Andreas Urweider, dessen Abdankungspredigten als legendär gelten. Urweider bot in seiner Stadtkirche Biel vielen Kunstschaffenden eine Plattform. (pd)

Fr, 20.3., 19 Uhr, evang. Kirche