Heimspiel mit Justus Köhncke

Alle (drei) Jahre wieder kommt das Heimspiel nach St. Gallen, um hier mit gleicher Regelmässigkeit die Gemüter zu erhitzen.

Drucken

Alle (drei) Jahre wieder kommt das Heimspiel nach St. Gallen, um hier mit gleicher Regelmässigkeit die Gemüter zu erhitzen. Die jurierte Schau des Ostschweizer Kunstschaffens sorgt für Zündstoff, weil die unabhängige Jury eine Auswahl trifft, die vielen Kunstschaffenden nicht passt – hauptsächlich denen nicht, die nicht berücksichtigt wurden. Begleitend zum Auftakt – gleichzeitig im Kunstmuseum, in der Kunsthalle und im Projektraum Nextex – lädt das Palace zur Party mit einem Konzert von Justus Köhncke, dem «unangefochtenen Meister wahrer Disco-Grösse», wie zu vernehmen ist. Und Kunstschaffende mögen sich seine Worte zu Herzen nehmen: «Du bist das Signal, dass es weitergeht, du bist Energie, die aus Strom entsteht … du bist die Spur einer Existenz.» Cheers! (bsg)

Freitag, 14.12., Palace, 22.30 Uhr