Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Kolumne

«Tatort»: Harte Kost aus Stuttgart

Hat Altenpflegerin Anne Werner beim Tod zweier Patienten nachgeholfen: Die Kommissare Lannert und Bootz ermitteln.
Susanne Holz

Innert kurzer Zeit kommen zwei Patienten der Altenpflegerin Anne Werner (Katharina Marie Schubert) zu Tode. Das ruft die Kommissare Lannert (Richy Müller) und Bootz (Felix Klare) auf den Plan. Der Stuttgarter «Tatort» mit dem prägnanten Titel «Anne und der Tod» ist aufgebaut als tagelanges Verhör der Altenpflegerin, unterbrochen von Rückblenden mit Szenen aus dem Alltag der Verdächtigen. Zudem ist der Film ein Psychogramm der Anne Werner – und todtraurig.

«Ihr Sohn trägt Turnschuhe für 150 Euro»

Die pflichtbewusste Anne möchte es allen recht machen. Wie die Alleinerziehende sich durchschlägt, ihren Job meistert und auch noch die despektierlichen Fragen von Lannert und Bootz – «Haben Sie Ihren Mercedes schon abbezahlt?» oder «Ihr Sohn trägt Turnschuhe für 150 Euro» – ertragen muss, das geht an die Nieren. Und man fragt sich, warum eine höchst notwendige Gesellschaftskritik hier wiederum – wie unlängst schon beim «Tatort» aus Kiel, als eine Kassiererin am Pranger stand – in eine Demontage unterbezahlter Menschen mündet.

Erzählt wird hier vom Pflegenotstand, vom sexuellen Notstand pflegebedürftiger alter Menschen sowie vom finanziellen Notstand Alleinerziehender. Letzterer wird allerdings nicht kritisch hinterfragt, sondern in bester schwäbischer Manier dem Einzelnen in die Verantwortung gelegt.

Inmitten dieser nur schwer erträglichen schwäbischen Biederkeit glänzt das Spiel der Hauptdarstellerin.

Wer sich nicht am harten Blick dieses Krimis (Buch: Wolfgang Stauch, Regie: Jens Wischnewski) stört, für den wird es ein sehr guter sein. Manch anderem wird nur das Fazit bleiben: Bin ich froh, keine alleinerziehende Altenpflegerin in Stuttgart zu sein.

«Tatort» aus Stuttgart: «Anne und der Tod». Heute, Sonntag, SRF 1, 20.05 Uhr.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.