Guy/Niggli/Wickihalder

ST. GALLEN. Das letzte Konzert von Kleinaberfein vor der Sommerpause präsentiert morgen das Jazztrio Beyond. Bassist Barry Guy, Perkussionist Lucas Niggli und Saxophonist Jürg Wickihalder sind drei Klangkünstler des aktuellen europäischen Jazz.

Merken
Drucken
Teilen

ST. GALLEN. Das letzte Konzert von Kleinaberfein vor der Sommerpause präsentiert morgen das Jazztrio Beyond. Bassist Barry Guy, Perkussionist Lucas Niggli und Saxophonist Jürg Wickihalder sind drei Klangkünstler des aktuellen europäischen Jazz. Der Brite Barry Guy gilt als einer der Pioniere des europäischen musikalischen Eigensinns, der zwischen klassischer Musik und Improvisation pendelt. Percussionist Niggli ist ein Rhythmuskünstler der jüngeren Generation zwischen Jazz, Noise und Ethno. Wickihalder, Jüngster im Trio, hat die Kompositionen geschrieben.

So, 22.5., 17 Uhr, Musiksaal DKMS, Auf dem Damm 17

Europa mit Thurgauern

BERLIN. In der Vorhalle des U-Bahnhofs Bundestag sowie auf dem Platz vor dem Bundeskanzleramt wurde gestern die Ausstellung «Berlin 2016/Europa» eröffnet. Unter den 16 Kunstschaffenden sind mit Joëlle Allet, Hannes Brunner und Christoph Rütimann auch gleich drei Thurgauer beteiligt. Die Arbeiten im öffentlichen Raum beschäftigen sich mit dem Thema «Europa».

Bis 17. Juli