Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Griffiger Jazz im Quartett

Frauenfeld Das Schweizer Jazzquartett hat sich nach dem amerikanischen Leichtathleten Harry Hillman benannt, der u. a. drei Goldmedaillen bei den Olympischen Spielen 1904 gewann. The Great Harry Hillman spielen griffigen, eigenständigen und zeitgemässen Jazz, den sie auf zwei Alben eingefangen haben. (red.)

Frauenfeld Das Schweizer Jazzquartett hat sich nach dem amerikanischen Leichtathleten Harry Hillman benannt, der u. a. drei Goldmedaillen bei den Olympischen Spielen 1904 gewann. The Great Harry Hillman spielen griffigen, eigenständigen und zeitgemässen Jazz, den sie auf zwei Alben eingefangen haben. (red.)

Mi, 26.10., 20.15 Uhr, Eisenwerk

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.