Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

«Gotthard» gratis in Locarno

Im Rahmen des kostenlosen Vorfestivals des Festival del film wird am 2. August «Gotthard» auf der Piazza Grande in Locarno uraufgeführt. Es handelt sich gemäss Veranstalter um die aufwendigste Produktion der Schweizer Fernsehgeschichte. Der Film spielt Ende des 19.

Im Rahmen des kostenlosen Vorfestivals des Festival del film wird am 2. August «Gotthard» auf der Piazza Grande in Locarno uraufgeführt. Es handelt sich gemäss Veranstalter um die aufwendigste Produktion der Schweizer Fernsehgeschichte. Der Film spielt Ende des 19. Jahrhunderts während des Baus des längsten Eisenbahntunnels der Welt. Die Fuhrmannstochter Anna, der deutsche Ingenieur Max und der italienische Mineur Tommaso begegnen sich in der Goldgräberstimmung der Anfangsjahre, werden durch die knochenharte Arbeit zusammengeschweisst, aber durch die Wirren der Liebe und die rasanten technischen Entwicklungen auseinandergerissen. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.