Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Goldregen für Amriswil

Intermezzo
Martin Preisser

Es gibt Konzerte, die man nie mehr vergisst. Auch nach 30 Jahren bleibt das Gefühl, man hätte die Musik gestern erst erlebt. 1988 war der Pianist Igor Schukow bei den Amriswiler Konzerten zu Gast. Er präsentierte nach einem langen ­Chopin-Abend als Zugabe ein weiteres einstündiges Rezital. Niemandem im Publikum wäre es damals in den Sinn gekommen, vorzeitig nach Hause zu gehen. Zu magisch, zu energiegeladen war das Klavierspiel des hageren, fast asketisch wirkenden Russen im einfachen Strassenanzug.

Fünf Jahre später liess Schukow in Amriswil Gold regnen. Unvergesslich bleibt seine Darstellung einer Kette von kleinen Stücken Alexander Skrjabins, die er 1993 unter dem Titel «Goldregen» präsentierte. Organist André Manz, der damals regelmässig Weltklassemusiker nach Amriswil holte, erinnert sich: «Schukows Spiel war komplett anders als man es gewohnt war. Er war stets ein Suchender.» In der Tat: Igor Schukow spielte ganz auf Risiko. Die unbedingte Hingabe an ein Stück war im viel wichtiger als blosse technische Präzision.

Fünfmal trat der unvergleichliche Pianist in Amriswil auf. Weltweite Anerkennung erhielt er für seine bahnbrechende, radikale Sicht der mystischen Musik Skrjabins. In fünfzig russischen Städten hat Schukow einst dessen zehn Sonaten jeweils an zwei Abenden gespielt. Ende Januar ist dieser grossartige Pianist 81-jährig in Moskau nach langer Krankheit gestorben. Die letzten Jahre gehorchten ihm auch die Finger der rechten Hand nicht mehr. Wer Skrjabins Musik entdecken oder wiederentdecken will, dem sei die erste Schukow-Aufnahme der Klaviersonaten von 1971 ans Herz gelegt. Und wer ihn in Amriswil erleben durfte, wird ihn für immer in Erinnerung behalten.

Martin Preisser

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.