Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Gespenstergewimmel

LESBAR BILDERBUCH
Bettina Kugler
Bild: Bettina Kugler

Bild: Bettina Kugler

LESBAR BILDERBUCH

Endlich haben auch die Gespenster ihr Wimmelbuch: Der französische Zeichner Séverin Millet hat sie bei einer Vollmondparty im Garten auf frischer Tat ertappt und zeigt nun in einem grossformatigen Buch aus festem Karton, wie sie sich die Zeit zwischen Mitternacht und Morgengrauen vertreiben: grösstenteils mit Bauarbeiten für ihren Nachtpalast am Gartenzaun. Alles heimlich, still und leise, schwebend leicht – und sehr zum Schmunzeln. Es gibt die Schaffer . . . und andere, die derweil lesen oder Yoga machen. Bis alles wieder schön aufgeräumt und weggesaugt wird: ein spurlos schöner Spuk.

Séverin Millet: In einer Vollmondnacht in meinem Garten. Ab 3, Beltz & Gelberg 2016, Fr. 20.50

Träume auf Rezept

Gutenachtgeschichten können sonst gar nicht lang genug sein – hier begnügt sich die Argentinierin Isol, 2013 mit dem Astrid-Lindgren-Gedächtnispreis ausgezeichnet, mit zwölf Bildern ohne Worte; nur einen Titel gibt es als Einstiegshilfe: «Der Traum vom zerstreuten Fischer» etwa, oder «Der Traum vom Wachsen». Die Geschichte überlässt sie kleinen Träumern und leuchtet ihnen mit zartem Strich voran: fluoreszierenden Linien, die sichtbar werden, wenn das Licht gelöscht wird. Wetten, dass es nicht lange dauert? Wer möchte sich nicht gern vom nächtlichen Kopfkino überraschen lassen . .. und später vielleicht die Traumgeschichte aufschreiben.

Isol: Nachts leuchten alle Träume. Ab 4, Sauerländer 2015, Fr. 22.50

Gruselkuss zum Schluss

Monster gibt's ja gar nicht. Aber wenn doch – dann ist damit zu rechnen, dass süsse kleine Kinder ihre Leibspeise sind. Vor allem solche, die nicht gern schlafen gehen. Schon macht sich ein riesiger, fürchterlicher Kerl auf den Weg; doch der ist weit . . . zum Glück! Denn es macht Spass, ihm dabei zuzuschauen, wie er sich abmüht. Bis er sein Ziel erreicht, will er nur eines: schlafen! Und vielleicht noch einen klitzekleinen Znacht.

Ed Vere: Auch Monster müssen schlafen. Ab 4, Sauerländer 2015, Fr. 20.90

Bild: Bettina Kugler

Bild: Bettina Kugler

Bild: Bettina Kugler

Bild: Bettina Kugler

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.