Geschichten aus dem Kaffeehaus

Morgen startet das Theater Parfin de Siècle seine neue Produktion «An Einspänner bittschen!», welche diesmal ein Programm aus der Belle Epoque ist.

Drucken
Teilen

Morgen startet das Theater Parfin de Siècle seine neue Produktion «An Einspänner bittschen!», welche diesmal ein Programm aus der Belle Epoque ist. Regine Weingart und Arnim Halter präsentieren Lieder, Geschichten und Textsplitter aus der Welt des Wiener Kaffeehauses, jener «Wohnung mit allen Vorteilen und ohne ihre Nachteile» (Hans Weigel). Musikalisch begleitet werden sie von Brigitte Schmid am Akkordeon und Sämi Forrer am Bass. (pd)

Morgen Mi und Fr (beide Vorstellungen ausverkauft) sowie am 8., 12., 14. und 15. Dezember, Theater Parfin de siècle, 20 Uhr; Vorverkauf unter 071 245 21 10

Aktuelle Nachrichten