Funk in der Musikschule

Der grosse Musiksaal des Rock-Pop-Zentrums wird erneut zur Live-Bühne. Morgen tritt das Ostschweizer Sextett Funky Staff auf.

Drucken
Teilen
Von Incognito bis Tower Of Power: Die sechsköpfige Band Funky Staff. (Bild: pd)

Von Incognito bis Tower Of Power: Die sechsköpfige Band Funky Staff. (Bild: pd)

Einmal im Monat ist im neuen Musiksaal des Rock-Pop-Zentrums Live-Musik zu hören. Die Musiklehrer zeigen sich dabei mit ihren Bands für einmal in einem anderen Licht. Morgen zelebriert die sechsköpfige Band Funky Staff einen professionellen, frechen Mix aus Funk-Hits, gefühlvollen Balladen und mitreissendem Soul. Das Repertoire reicht von «Diggin' On James Brown» von Tower Of Power über Stevie Wonders, «Wish» bis hin zu «Talking Loud» von Incognito. Es treten auf: Amelia A. Bruderer (Gesang), Martin Lehner (Saxophon), Hans Lehmann (Trompete), Fabian Brenner (Gitarre), Pascal Wallier (Bass) und Toni Schilter (Schlagzeug). (pd/rbe)

Morgen Do, Rock-Pop-Zentrum (Vonwilstrasse), 20 Uhr

Aktuelle Nachrichten