Führung zu van Eeden mit Konrad Bitterli

Noch bis zum 8. Mai dauert die Ausstellung «Schritte ins Reich der Kunst» mit Arbeiten von Marcel van Eeden im Kunstmuseum St. Gallen. Die erste umfassende Einzelpräsentation in einem Schweizer Museum führt erstmals mehrere biographische Zyklen des Künstlers zusammen.

Drucken
Teilen

Noch bis zum 8. Mai dauert die Ausstellung «Schritte ins Reich der Kunst» mit Arbeiten von Marcel van Eeden im Kunstmuseum St. Gallen. Die erste umfassende Einzelpräsentation in einem Schweizer Museum führt erstmals mehrere biographische Zyklen des Künstlers zusammen. Aus einem Lebenslauf heraus entwickelt der Künstler fiktive Biographien. Mehr zur Arbeitsweise und zu seinen umfassenden Serien erfahren die Museumsbesucher morgen bei der öffentlichen Führung mit Kurator Konrad Bitterli.

Führung morgen Mi, Kunstmuseum St. Gallen, 18.30 Uhr

Outsider Art inside der Stadt

Seit Ende letzter Woche hat das Museum im Lagerhaus eine neue Station in seiner Reihe «Outsider Art inside der Stadt» gefunden. Was vergangenes Jahr mit Arbeiten der Wittenbacher Künstlerin Pya Hug bei Juwelier Frischknecht begann, wird nun mit einem Schaufenster in der Buchhandlung Rösslitor fortgesetzt: Die Kunst des Museums im Lagerhaus macht in der Stadt auf sich aufmerksam. Während zweier Monate kann das Museum nun Werke von Hedi Zuber und Ulrich Bleiker beim Rösslitor präsentieren.