Freiluft-Theater
Die rollende Theaterwerkstatt macht Halt in Emmenbrücke

Mit dem Stück «Die letzte Säule» bespielt die Theatergruppe «Fahr.Werk.ö!» mit ihrem Ensemble aus Profis und jungen Nachwuchskräften den Seetalplatz auf dem Areal des NF 49.

Stefan Welzel
Drucken
Teilen
Warten an der Tankstelle - Szene aus «Die letzte Säule».

Warten an der Tankstelle - Szene aus «Die letzte Säule».

Bild: PD

Am Wochenende gastiert mit «Fahr.Werk.ö!» eine Zürcher Theatergruppe auf dem Seetalplatz in Emmenbrücke. Am Freitag, 30. Juli und Sonntag, 1. August um jeweils 19.30 Uhr zeigt sie ihr neuestes Stück «Die letzte Säule». Seit mehr als zwei Jahrzehnten ist die fahrende Truppe unterwegs, die sich aus erwachsenen Theaterprofis und jugendlichen Laiendarstellerinnen und -darstellern zusammensetzt. Gemeinsam erarbeiten sie Geschichten, die jeweils auch von den Landschaften und Liegenschaften, in denen sie gespielt werden, inspiriert sind. Ein «junges, unmittelbares Theater mit viel Live-Musik, Leidenschaft und Witz», wie es die Betreibenden umschreiben.

«Die letzte Säule» handelt von einem heruntergekommenen, ehemals grossen Trucker-Treffpunkt auf dem Weg in den Nahen Osten. Geblieben ist nur die Besitzerin Valérie, die vom Besuch eines Bestattungsunternehmens mit seltsamem Auftrag, einer Rockband sowie einer forschen jungen Dame überrumpelt wird.

Der Eintritt zum Stück ist frei, die Bar vor den Vorstellungen bereits ab jeweils 18 Uhr geöffnet.

Die letzte Säule, 30. Juli und 1. August, 19.30h beim NF 49 auf dem Seetalplatz. Mehr Infos, Reservation und Registration unter www.fahrwerk-oe.ch oder direkt per Telenfonanruf über 079 444 02 83

Aktuelle Nachrichten