Finissage mit Harlis Schweizer

Am Samstag endet die Ausstellung «Un long weekend de retrouvailles» von Harlis H. Schweizer bei «Kultur im Bahnhof». Spontan hat sich die Künstlerin entschlossen, dies heute mit einer Finissage zu beschliessen, verbunden mit einer persönlichen Kurzführung.

Merken
Drucken
Teilen

Am Samstag endet die Ausstellung «Un long weekend de retrouvailles» von Harlis H. Schweizer bei «Kultur im Bahnhof». Spontan hat sich die Künstlerin entschlossen, dies heute mit einer Finissage zu beschliessen, verbunden mit einer persönlichen Kurzführung. Das Foto mit der abreisebereiten Harlis Schweizer auf dem St. Galler Bahnhof stammt von Michèle Mettler. Jayn Bühler hatte die St. Galler Künstlerin im Stile der 20er-Jahre gestylt.

Finissage heute Fr, Galerie der Klubschule im Bahnhof St. Gallen, 1. Stock, ab 17 Uhr; Kurzführung 19.30 Uhr

Premiere der «Dreigroschenoper»

Ab heute erklingt «Und der Haifisch, der hat Zähne» wieder einmal im Theater St. Gallen. Bertold Brecht und Komponist Kurt Weill haben mit der «Dreigroschenoper» ein ebenso grossartiges wie berühmtes Bühnenstück geschaffen.

Eine spöttische Komödie auf eine bürgerlich-kapitalistische Gesellschaft mit unverwüstlichen Songs, die noch immer und immer wieder neu interpretiert werden. Regie führt Kurt Josef Schildknecht.

Premiere heute Fr, Theater St. Gallen, 19.30 Uhr; weitere Aufführung: So 26.9, 19.30 Uhr