Castingshows

Schweizer Fernsehen sucht vorläufig keine Talente mehr

Die Luzernerin Eliane Müller ist das vorläufig letzte "grösste Schweizer Talent". Das Schweizer Fernsehen wird im kommenden Jahr keine Talent-Show durchführen. Ersetzt wird die Talent-Suche durch die Gesangs-Castingshow "The Voice of Switzerland".

Drucken
Teilen
Eliane Müller ist «Das grösste Schweizer Talent 2012»
8 Bilder
Moderator Sven Epiney mit Eliane
Eliane Müller freut sich über ihren Sieg
Eliane Müller ist «Das grösste Schweizer Talent 2012»
Moderatorin Anna Maier nimmt die Siegerin in den Arm
Im Blitzgewitter der Kameras
Die Medien reissen sich um die 21-Jährige

Eliane Müller ist «Das grösste Schweizer Talent 2012»

Keystone

Die Schweiz sei ein kleines Land. Es sei deshalb nicht einfach, Jahr für Jahr geeignete Kandidaten zu finden, sagte Martin Reichlin, Sprecher von Schweizer Radio und Fernsehen. Er bestätigte eine entsprechende Meldung des "Blick", gemäss der SRF im 2013 deshalb auf die Talent-Show verzichtet.

Ob es 2014 eine Neuauflage gebe, sei noch unklar. Um neuen Talenten Zeit zu geben, müssen man mit den Formaten etwas abwechseln.