Cannes
Filmfestival ohne Skandale: Das war Cannes 2016

Von Filmfestivals und Red-Carpet-Events ist man sich so einiges gewohnt. Das wichtigste Festival des Film-Jahres ging 2016 ohne grosse Skandale über die Bühne. Wir haben die schönsten Bilder und die Höhepunkte von Cannes zusammengesucht.

Flavia Bonanomi
Merken
Drucken
Teilen
Was für eine gutaussehende Clique: (v.l.n.r.) "Money Monster"-Regisseurin Jodie Foster, ein Gast, Julia Roberts, George Clooney und seine Gattin Amal am Donnerstagabend in Cannes.

Was für eine gutaussehende Clique: (v.l.n.r.) "Money Monster"-Regisseurin Jodie Foster, ein Gast, Julia Roberts, George Clooney und seine Gattin Amal am Donnerstagabend in Cannes.

KEYSTONE/EPA/IAN LANGSDON

Es war ein relativ ruhiges Festival: Keine Fashion-Faux-Pas', keine verbalen oder physischen Ausrutscher. Die Film-Auswahl war weder berauschend noch skandalös, solide Werke und Erstlinge hatten genauso Platz wie Altmeister und Newcomer. Das war das Palmen-Festival 2016.