Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Einsatz für Max Frisch:
Feuerwehr hilft Theater

Martin Preisser
Der Magirus Deutz der Feuerwehr Amriswil vor der Kreuzlinger Seebühne. (Bild: Mario Gaccioli)

Der Magirus Deutz der Feuerwehr Amriswil vor der Kreuzlinger Seebühne. (Bild: Mario Gaccioli)

Die Amriswiler Feuerwehrleute im Publikum werden richtig stolz sein, wenn im Seeburgpark das Kommando «TLF in Aktion» ertönt und sie ihr perfekt gepflegtes Oldtimer-Tanklöschfahrzeug wasserspritzend im Theatereinsatz erleben. Für die Inszenierung von Max Frischs «Biedermann und die Brandstifter» hat Regisseur Leopold Huber ein schönes altes Feuerwehrauto gesucht. Er hat alle Thurgauer Feuerwehren angeschrieben und von allen Antwort bekommen: «Auch die Feuerwehren, die mir nicht mit einem Auto helfen konnten, haben mir Tipps gegeben.» Der Leiter des See-Burgtheaters hat sich sehr gefreut, wie kooperativ die Feuerwehren reagierten.

Das Auto mit viel Liebe angefasst

Die Amriswiler Feuerwehr hat schliesslich ihren alten Magirus Deutz zur Verfügung gestellt. Das Fahrzeug mit runder Schnauze ist mit Jahrgang 1959 nur ein Jahr jünger als Frischs Theaterklassiker. Die Theatercrew fuhr nach Amriswil, liess sich instruieren und absolvierte eine Feuerwehrübung. «Es war rührend mitanzusehen, mit wie viel Liebe und Leidenschaft die Feuerwehrleute ihren Magirus angefasst haben», erzählt Leopold Huber.

Für den Regisseur geht mit dem Einsatz eines echten Feuerwehrautos auch ein Bubentraum in Erfüllung. Dass es jetzt in seinem Theater fährt und spritzt, begeistert ihn. Und die Amriswiler Feuerwehr hat viel Vertrauen: Steuern darf den Magirus ein Chormitglied des See-Burgtheaters. Der Herr ist als ehemaliger Militärfahrzeugfahrer dafür bestens geeignet. Und Leopold Huber verspricht: «Wir werden auf das Auto richtig gut aufpassen.»

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.