Famoses Quartett und junger Pianist

Drucken
Teilen

Warth In der Kartause Ittingen gibt es am Wochenende gleich zwei Konzerte mit einem aussergewöhnlichen Nachwuchspianisten und einem aufregenden, weltweit etablierten Streichquartett. In der Reihe Building Bridges fördert der Pianist Sir András Schiff spezielle Nachwuchstalente. Am Samstag ist es János Palojtay. Er präsentiert sich mit Haydn, Brahms und der Komposition «Im Freien» von Bela Bartók. Am Sonntag folgt der Auftritt des Pavel Haas Quartetts in der Reihe «Ittinger Sonntagskonzerte». Das in Prag ansässige, mehrfach preisgekrönte Ensemble spielt Streichquartette von Schubert und Dvorák. (map)

Klavierabend: Sa, 2.12., 18 Uhr; Matinee: So, 3.12., 11.30 Uhr

Aktuelle Nachrichten