Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Hörtipps für Kinder: Herzwärmende Wintermärchen

In der Zeit vor Weihnachten geht manches Kind zum ersten Mal in die Oper. Es muss aber nicht «Hänsel und Gretel» sein: «La Bohème», «Fell und Feder» oder die zauberhafte Geschichte «Sternenstaub» kann man auch gemütlich zu Hause mit den Kleinen hören und entdecken.
Bettina Kugler

Ewige Liebe aus Schnee

Mit der zauberhaften Wintergeschichte «Sternenstaub» sprang der See-Igel vor 25 Jahren ins kalte Wasser: Es war die erste Erzählung, die Ute Kleeberg schrieb und mit passender Kammermusik versah. Daraus wurde die Edition See-Igel. Zwei Produktionen jährlich bringt sie heraus – Märchen für Kinder bis ins hohe Alter, gelesen von renommierten Schauspielern (hier Benno Fürmann). Die Musik erzählt zwischen den Zeilen das, wofür Wörter zu nüchtern und zu starr sind. Wie schön, dass «Sternenstaub» zum Jubiläum noch einmal neu erklingt, warmherzig, mit magischer Schnee- und Eismusik von Josquin Desprez und Heitor Villa Lobos und Mozart-Haydn’scher Beweglichkeit, die den sonst so stoisch ruhigen Schneewesen ­eilends Beine macht.

Benno Fürmann (Erzähler), Mathias Wächter, Philip Roy (Violine), Lonn Akanosi, Jean-Eric Soucy (Viola), Friedemann Dähn, Bridget MacRae (Violoncello): Sternenstaub. Edition See-Igel, 1 CD

Hühner sind kühner

Ein Bilderbuch von Lorenz Pauli und Kathrin Schärer liegt dieser Kinderoper mit Gegacker und Gebell zugrunde – Charlotte Perrey und Rodolphe Schacher haben bei der Komposition aus dem Vollen geschöpft und lustvoll Anleihen beim Repertoire von Oper und Operette gemacht. Das muss live auf der Bühne ein opulenter Spass gewesen sein, doch auf CD wirkt es doch ein wenig über­orchestriert, zumindest für opernungewohnte kleine Ohren.

Mélanie Adami (Sopran), Chasper-Curò Mani (Bariton), Argovia Philharmonic, Ltg. Harald Siegel: Fell und Feder. Oper für Kinder von Charlotte Perrey und Rodolphe Schacher, Libretto: Lorenz Pauli. Coviello Classics.

Oper, schön und traurig

Weihnachten in Paris: Das ist das fröhliche Treiben im Quartier Latin, aber auch eisige Kälte, bittere Armut und unglückliche Künstlerliebe. Puccinis Oper «La Bo­hème» erzählt davon. In Rudolf Herfurtners Geschichte erleben Kinder ab 7 sie aus der Sicht eines Zirkusbuben und seines Esels Donasino, denn der darf mitspielen bei «La Bohème». Zum Weinen schön. Und unvergesslich.

Rudolf Herfurtner (Text), Christa Unzer (Ill.): La Bohème. Bilderbuch & CD mit Musik und Text. Ab 7. Annette Betz

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.