Schweizer Schauspielerin Ella Rumpf wird an Berlinale geehrt

Mit ihren intensiven Auftritten in Schweizer Filmen wie «Chrieg» und «Die göttliche Ordnung» machte sie erstmals auf sich aufmerksam. Inzwischen ist sie auch international ein Name. Jetzt erhält die Schweizer Schauspielerin an der kommenden Berlinale einen Shooting Star Award.

Julia Stephan
Drucken
Teilen
Kann ihren Award an der Berlinale abholen: Schauspielerin Ella Rumpf. (Bild: Imago)

Kann ihren Award an der Berlinale abholen: Schauspielerin Ella Rumpf. (Bild: Imago)

Die Schweizer Schauspielerin Ella Rumpf («Chrieg», «Die göttliche Ordnung»), die sich international auch mit Filmen («Tiger Girl») und Netflix-Serien ("Freud") einen Namen gemacht hat, erhält an der Berlinale 2020 einen Shooting Star Award. Die European Film Promotion (EFP) zeichnet jährlich die zehn talentiertesten Jungschauspieler Europas aus. Zu den früheren Preisträgern gehören auch einige Schweizer Schauspieltalente wie Joel Basman, Carla Juri, Kacey Mottet Klein und Luna Wedler. Die Jury bezeichnete Rumpf als eine «Heldin der 1000 Gesichter».