Eine schaurige Lesung mit Essen

KREUZLINGEN. Das Thurgauer Tournéetheater Klima präsentiert «Böse Nacht Geschichten», eine szenische Lesung mit Essen. Serviert werden fünf makabre Kurzgeschichten und ein mörderisch gutes Vier-Gang-Menu. Nach der Premiere und vier Vorstellungen in Kreuzlingen folgt eine kleine Tournée durch die Ostschweiz.

Merken
Drucken
Teilen

KREUZLINGEN. Das Thurgauer Tournéetheater Klima präsentiert «Böse Nacht Geschichten», eine szenische Lesung mit Essen. Serviert werden fünf makabre Kurzgeschichten und ein mörderisch gutes Vier-Gang-Menu. Nach der Premiere und vier Vorstellungen in Kreuzlingen folgt eine kleine Tournée durch die Ostschweiz.

Eine mutige Polizistin jagt blutrünstige Gartenzwerge, während die brave Hausfrau Mary Maloney den perfekten Mord an ihrem untreuen Ehemann begeht. Die untote Hermione vergeht vor Sehnsucht nach ihrem Sohn, und an die Tür eines einsamen Mannes klopft um Mitternacht ein ungebetener Gast.

Tobias Stumpp und Eveline Ketterer lesen Geschichten von Edgar Allan Poe, Roald Dahl und anderen Schriftstellern. Und für Gänsehaut sorgen die unheimlichen Plastiken des Künstlers Ecro Innky. Karten sind nur im Vorverkauf erhältlich (Kreuzlingen Tourismus, danach direkt bei den Gastrobetrieben), es gibt keine Abendkasse. (red.)

26.9. (Premiere): Torggel Rosenegg, Kreuzlingen; 2./3./23./24.10.; 30.10.: Gasthaus Ochsen, Berneck; 6.11.: Schloss Wartegg, Rorschacherberg; 12.11.: Hotel Blumenstein, Frauenfeld. Beginn jeweils 18.30 Uhr