Ein Take-That-Musical ohne Take That

Kurz & knapp

Drucken
Teilen

«Erinnerst du dich, wie es war, mit einer Boyband aufzuwachsen?», steht auf den gelben Plakaten, die die Fassade des Manchester Opera Houses zieren. Dort feiert heute das Musical «The Band» mit der Musik von Take That seine Uraufführung. Doch im Zentrum stehen nicht die fünf jungen Musiker, sondern die Stars sind fünf Freundinnen, die im Jahr 1993 Fans einer Boyband sind; der Name Take That fällt dabei auch nicht. Zudem haben die fünf Darsteller der Boygroup im Musical keine Sprechrollen – sie singen lediglich deren Hits. (as)