Ein Hochhaus für die Fotografie

Zürich. Öffnungszeiten: Di–So 12–21 Uhr. www.photobastei.

Drucken
Das Zürcher Hochhaus zur Bastei (Foto von Werner Stücheli, 1956) wird ab heute bis August zu einem Forum für zeitgenössische Fotografie. Die «Photobastei» stellt auf sieben Etagen 1500 Quadratmeter Ausstellungsfläche zur Verfügung. Erstmals in der Schweiz stellt der Magnum-Fotograf Paolo Pellegrin aus. Ebenfalls zu sehen sind Werke von René Groebli, Henry Leutwyler, Jim Rakete oder Diana Scheunemann. In den oberen Etagen präsentieren sich Künstler in Eigenregie. Jeweils donnerstags werden hier neue Schauen eröffnet. (sda) Photobastei, Bärengasse 29, 8001 (Bild: André Melchior)

Das Zürcher Hochhaus zur Bastei (Foto von Werner Stücheli, 1956) wird ab heute bis August zu einem Forum für zeitgenössische Fotografie. Die «Photobastei» stellt auf sieben Etagen 1500 Quadratmeter Ausstellungsfläche zur Verfügung. Erstmals in der Schweiz stellt der Magnum-Fotograf Paolo Pellegrin aus. Ebenfalls zu sehen sind Werke von René Groebli, Henry Leutwyler, Jim Rakete oder Diana Scheunemann. In den oberen Etagen präsentieren sich Künstler in Eigenregie. Jeweils donnerstags werden hier neue Schauen eröffnet. (sda) Photobastei, Bärengasse 29, 8001 (Bild: André Melchior)

Zürich. Öffnungszeiten: Di–So 12–21 Uhr. www.photobastei.ch

Aktuelle Nachrichten