Ein atemloser Til Schweiger

Der deutsche Fernsehsender NDR hat aufgrund der Terroranschläge in Paris die neue «Tatort»-Doppelfolge mit Til Schweiger und Helene Fischer verschoben. Nun werden sie am 1. und 3. Januar ausgestrahlt.

Drucken
Teilen

Der deutsche Fernsehsender NDR hat aufgrund der Terroranschläge in Paris die neue «Tatort»-Doppelfolge mit Til Schweiger und Helene Fischer verschoben. Nun werden sie am 1. und 3. Januar ausgestrahlt. Nichts an der von Helene gespielten Figur Leyla erinnert an den Schlagerstar: Brünett statt blond und mit betont finsterer Miene zeigt sich der «Atemlos»-Hit-Star im Hamburger «Tatort». «Die Rolle der Leyla ist weit weg von dem, was ich auf der Bühne mache», sagt Fischer. Und das sei auch gut so. Einen Part, der ihr ähnelt, hätte sie nicht angenommen. Schade. Wir hätten Til Schweiger gerne zu «Atemlos» durch die Hamburger Nacht rennen sehen. (adi)

Aktuelle Nachrichten