Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Neuer Dokfilm über Carl Spitteler

Morgen wird im Stattkino Luzern ein neuer Dokfilm über Carl Spitteler gezeigt. Auch online ist er verfügbar.
Carl Spitteler in Luzern auf dem Markt.

Carl Spitteler in Luzern auf dem Markt.

are. Die Schweiz und Luzern im Besonderen feiern dieses Jahr Carl Spitteler, der vor 100 Jahren den Nobelpreis für Literatur erhielt. Spitteler lebte bis zu seinem Tod 1924 rund 32 Jahre lang in Luzern. Hier entstanden einige seiner wichtigsten Werke. Auch war er als Filmliebhaber regelmässig Gast in den Luzerner Kinos.

Im Auftrag der Carl-Spitteler-Stiftung hat der Luzerner Filmemacher Jörg Huwyler einen Dokfilm erstellt. Dieser wird morgen erstmals im Stattkino Luzern gezeigt. Danach ist der rund 18-minütige Film als Download auf www.carlspitteler.ch frei zugänglich und kann auch an Schulen gezeigt werden. (pd/are)

«Carl Spitteler und der Film»: Morgen 18.30 Uhr im Stattkino Luzern, Löwenplatz 11. Im Anschluss Interview mit Jörg Huwyler, Talk über Spittelers Verhältnis zum Kino mit Fritz Schaub und Dominik Riedo, dann Vorführung «Rapsodia satanica», Stummfilm aus Italien mit dem von Spitteler verehrten Filmstar Lyda Borelli und zum Abschluss Apéro. Reservationen: 041 410 30 60.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.