«Die Zauberflöte»: Technik in Zahlen

215 Tage (Oktober bis Juni) benötigen die 30 Festspieltechniker für den Aufbau. Beteiligt sind 37 Technikfirmen; alleine die Kaschur (das Obermaterial) eines einzigen Hundes nahm 300 Arbeitsstunden in Anspruch.

Drucken

215 Tage (Oktober bis Juni) benötigen die 30 Festspieltechniker für den Aufbau. Beteiligt sind 37 Technikfirmen; alleine die Kaschur (das Obermaterial) eines einzigen Hundes nahm 300 Arbeitsstunden in Anspruch. Die Bühne steht auf 119 Pfählen aus Stahl oder Fichtenholz, die bis zu 6 Meter tief in den Seegrund gerammt sind. Der höchste Punkt der Bühne ist je nach Wasserstand ca. 27 Meter über Wasser. (bk.)