Die Unverwechselbare

LESBAR ZEITSCHRIFT

Rolf App
Drucken
Teilen
Bild: Rolf App

Bild: Rolf App

LESBAR ZEITSCHRIFT

Neben vielem anderen ist London auch eine Hauptstadt der Mode. Warum, das erklärt im gerade erschienenen «Geo Special» zur Stadt an der Themse die Trend- und Fashion-Forscherin Anne Bernecker. «Die Menschen hier sind sehr kreativ, offen für Neues, unkompliziert und eigentlich immer positiv eingestellt», sagt sie. Die Menschen nähmen sich nicht so wichtig, sie könnten wunderbar über sich selber lachen. «Wenn ein Outfit mal daneben geht – so what?» Für die Trendforscherin ist das ein aufregendes Umfeld. Es gibt in der Mode- und Kunstwelt keine Dresscodes, jedes will unverwechselbar sein. So unverwechselbar wie London selbst.

Geo Special 2/2015: London

Wie Meditation wirkt

Was geht in den Köpfen buddhistischer Mönche vor? Wie unterscheidet sich ihr Gehirn von demjenigen Normalsterblicher? Mit solchen Fragen ist schon vor Jahrzehnten der Dalai Lama an die Neurowissenschafter herangetreten. Aus dem Dialog zwischen Hirnforschung und Buddhismus ist dann ein Institut hervorgegangen, in dessen Labor mehr als hundert Mönche und Laienbuddhisten sowie eine grosse Zahl von Meditationsanfängern untersucht worden sind. Wie «Gehirn und Geist» in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, zeigen etliche Untersuchungen, «dass Meditation zum Beispiel depressive Verstimmungen und chronische Schmerzen lindert sowie das Konzentrationsvermögen und Wohlbefinden fördert».

Gehirn und Geist 5/2015

Das erste Licht

Die Entwicklung des frühen Universums gibt noch immer viele Rätsel auf. «Spektrum der Wissenschaft» erläutert das Entstehen einer ersten Generation von Sternen und die Suche nach den ältesten Galaxien. Sie wird wieder Fahrt annehmen, wenn eine neue Generation von Teleskopen ihre Arbeit aufnimmt.

Spektrum der Wissenschaft April 2015

Bild: Rolf App

Bild: Rolf App

Bild: Rolf App

Bild: Rolf App