Die «Toxic Twins» und ihre legendäre Mixtur

Drucken
Teilen

Erfahrung Sie sind die letzten ihrer Art: Aerosmith. Die Recken um Steven Tyler (69) und Joe Perry (66) sind die amerikanische Antwort auf die Rolling Stones und neben ihnen die einzige Band, die den Titel «Rock-Dinosaurier» wirklich verdient.

Steven Tyler und Joe Perry haben im Lauf der Zeit wohl so ziemlich alle Drogen ausprobiert und werden «Toxic Twins» tituliert – in Anlehnung an die «Glimmer Twins» Jagger/Richards. Aber was einen nicht umbringt, macht einen bekanntlich nur stärker. Diese Erfahrung hat sich auch in der Musik von Aerosmith niedergeschlagen, eine swingende Mixtur aus Hardrock, Boogie, Rock’n’Roll und Rhythm and Blues mit einer Stimme, die sowohl rotzig klingt als auch Balladen säuselt.

Die lebenden Legenden beeinflussten Legionen von jungen Bands und verkauften bis heute 150 Millionen Platten. Die wilden Zeiten sind zwar vorbei, trotzdem können die Auftritte der Altrocker weiterhin nicht schrill genug sein. (oln)

Aktuelle Nachrichten