Die Suche nach dem «Sugar Man»

Die Geschichte erinnert an die kubanischen Musiker des «Buena Vista Social Club»: Der Musiker Sixto Diaz Rodriguez aus Detroit nimmt 1970 und 1971 zwei Studioalben auf, wird mit Bob Dylan verglichen – und gerät wieder in Vergessenheit.

Drucken

Die Geschichte erinnert an die kubanischen Musiker des «Buena Vista Social Club»: Der Musiker Sixto Diaz Rodriguez aus Detroit nimmt 1970 und 1971 zwei Studioalben auf, wird mit Bob Dylan verglichen – und gerät wieder in Vergessenheit. Ausser in Südafrika, wo sein Song «Sugar Man» zum Hit und zur Protesthymne weisser und schwarzer Jugendlicher gegen die Apartheid wird. 1996 spüren Fans Rodriguez auf und überreden ihn zu einer triumphalen Tournée durch Südafrika. (pd)

«Searching for Sugar Man»: ab Mi, 20.30 Uhr, im Kinok. Weitere Vorstellungen: 4.1. (21.30 Uhr), 5.1. (21.30 Uhr), 8.1. (18.30 Uhr), 11.1. (22 Uhr), 14.1. (18.30 Uhr), 26.1. (17.15 Uhr)

Aktuelle Nachrichten