Die Speisung der 5000

Im grünen Bereich

Drucken
Teilen

Ich hab da einen Krautstiel in meinem Garten, der hat schon fast biblisches Ausmass angenommen. Die «Speisung der Fünftausend» hat er noch nicht geschafft. Unsere Familie beliefert diese eine Pflanze jedoch seit vier Monaten wöchentlich mit ihren schmackhaften Blättern. Egal wie viel ich auch abernte, seine langen weiss-grünen Stiele wachsen sofort wieder nach. Vor den Sommerferien schnitt ich ihn sogar komplett ab. Als wir nach zwei Wochen zurückkamen, stand er wieder in voller Grösse im Beet, also ob er nie weg gewesen wäre.

Interessant auch, dass es einmal sechs Krautstiel-Setzlinge waren, die ich von der Gärtnerei nach Hause trug. Alle zehrten sie von der gleichen Erde, bekamen gleich viel Sonne und Wasser. Doch nur dem einen gelang die wundersame Krautstielvermehrung. Im Internet las ich nach, dass Schnittmangold nach jeder Ernte wieder austreibt. Mein Exemplar ist aber ganz eindeutig kein Schnittmangold, sondern ein Rippenmangold, ein einfacher Krautstiel halt. Umso mehr erfreu ich mich an seinem unermüdlichen Wuchs. Ich traue ihm locker zu, dass er uns noch eine Saison durchfüttert.

Katja Fischer De Santi