Die letzte Jazz-Stickerei

ST. GALLEN. Vor knapp zwei Jahren startete Gambrinus Jazz-plus die Reihe «Jazz-Stickerei» im Restaurant Stickerei – über 60 Live-Konzerte und Vinyl-Jazz-Abende wurden seither präsentiert.

Drucken
Teilen

ST. GALLEN. Vor knapp zwei Jahren startete Gambrinus Jazz-plus die Reihe «Jazz-Stickerei» im Restaurant Stickerei – über 60 Live-Konzerte und Vinyl-Jazz-Abende wurden seither präsentiert. Mit dem zunehmenden Erfolg des Lokals sei es immer schwieriger geworden, den unterschiedlichen Ansprüchen von Musikliebhabern und Musikern einerseits und den nicht primär wegen der Musik anwesenden Gästen anderseits gerecht zu werden, schreibt der Jazzverein. Darum habe man beschlossen, kurz vor Ende der nun vierten Saison «die Notbremse zu ziehen» und die noch angekündigten Veranstaltungen abzusagen. Heute beschliesst darum Vinylist Sir Dancealot mit einer «Jazz-Austrinkte» die Mittwochsreihe.

Neben seiner Montagsreihe «Live im 1733», für die bereits das neue Jahr geplant wird, möchte sich Gambrinus Jazz-plus auf die Suche nach neuen Möglichkeiten machen. (red.)

Mi, 26.11., 21 Uhr, Rest. Stickerei, St. Gallen; Kollekte