Die Empfänger von Werkbeiträgen präsentieren sich

39 Kulturschaffende wurden in den letzten vier Jahren vom Kanton St. Gallen mit einem Werkbeitrag ausgezeichnet. An drei Standorten und in drei Gruppen gewähren die Ausgezeichneten nun Einblick in ihr Schaffen.

Merken
Drucken
Teilen

39 Kulturschaffende wurden in den letzten vier Jahren vom Kanton St. Gallen mit einem Werkbeitrag ausgezeichnet. An drei Standorten und in drei Gruppen gewähren die Ausgezeichneten nun Einblick in ihr Schaffen. Den Anfang machen Martin Benz, Martin Kradolfer, Sebastian Marbacher, Elisabeth Nembrini, Miro Schawalder, Salome Schmuki, Loredana Sperini und Felix Stickel im Kulturraum am St. Galler Klosterplatz (bis 25.10.). Später folgen Ausstellungen in Wil und in Walenstadt. Heute findet um 12 Uhr eine Führung statt.