Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Dichtes Kollektivspiel

NEW ORLEANS JAZZ
Richard Butz
Bild: Richard Butz

Bild: Richard Butz

NEW ORLEANS JAZZ

Posaunist Wilbur de Paris spielte ab den 1950er-Jahren mit seiner Band traditionellen Jazz, der alles andere als museal war. Mit Bruder Sidney (Trompete) reicherte er «Ohrwürmer» und eigene Kompositionen mit Swing und Mainstream-Jazz an. Farbige Arrangements und dichtes Kollektivspiel schufen die Grundlage für teils grossartige Soloausflüge, etwa vom kreolischen Meisterklarinettisten Omer Simeon. Nach seinem Tod übernahm Garvin Bushell dessen Part, und gelegentlich wirkte Trompeter Doc Cheatham mit. Auf der Doppel-CD sind 38 Stücke, zwischen 1952 und 1960 aufgenommen, die nichts von ihrer Frische verloren haben.

Wilbur de Paris &«New» New Orleans Jazz. Hot Mustard. Retrospective/Nimbus RTS 4259.

Bridgewater-Tribut

Die aus der Bluesmetropole Memphis stammende Sängerin und Schauspielerin Dee Dee Bridgewater trifft hier mit Trompeter Irvin Mayfield und dessen New Orleans Jazz Orchestra zusammen. Die grossartige Sängerin durchstreift die Stadt musikalisch und erklärt auf «C'est Ici Que Je T'aime» eindrücklich, warum sie die Musik von New Orleans liebt. Als Gast kommt auf «Big Chief» Dr. John zum Zuge. Eine elegante und moderne Version des New Orleans Jazz mit solistischen Glanzpunkten.

Dee Dee Bridgewater/Irvin Mayfield & The New Orleans Jazz Orchestra. Dee Dee's Feathers. Okeh 88875063532.

Klarinetten-König

Evan Christopher gehört zu den aktuellen Erneuerern des traditionellen Jazz. Er knüpft auf seinem neuen Album an die lange Tradition in der Musikstadt am Mississippi an. Und zwar mit, wie er es selber nennt, «Contemporary Early Jazz». Dabei lässt er sich abwechselnd von den virtuosen Pianisten Joe Ashlar und David Torkanowsky, dem subtil swingenden Gitarristen Brian Seeger und dem drivenden Bassisten Roland Guerin begleiten.

Evan Christopher. Bayou Chant & Other Textures. STR Digital Records STR-1021. Di, 21.6., ab 17.30 Uhr, Innenstadt, New Orleans meets St. Gallen

Bild: Richard Butz

Bild: Richard Butz

Bild: Richard Butz

Bild: Richard Butz

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.