Der Kruzi stellt sich stur

LESBAR KINDERBUCH

Bettina Kugler
Drucken
Teilen
Bild: Bettina Kugler

Bild: Bettina Kugler

LESBAR KINDERBUCH

Der Titel tönt ein wenig nach Religionsunterricht – doch die Geschichte von Fred und Emil ist ziemlich alltagsnah und irdisch. Auf Jesus kommen die beiden Buben, als sie ein dickes Problem mit dem Nachbarn haben: Beim Fussballspielen ist ihnen der nagelneue Lederball in den Garten von Herr Kruzinna geflogen. Und «der Kruzi» ist ein Kerl, der Kinder partout nicht ausstehen kann. Was tun? Sie probieren es wie in der Geschichte von Zachäus, dem Zöllner. Klappt leider nicht! Versuch Nr. 2 ist keineswegs besser: eine Botschaft auf dem Ersatzball, in Kruzinnas Garten geworfen. Erzählt wird im atemlosen Zickzack kindlicher Logik – ein Vergnügen, auch zum Vorlesen! Das Ende ist überraschend und versöhnlich, aber nicht zu sehr.

Antje Damm, Katja Gehrmann: Hat Jesus Fussball gespielt? Ab 7, Moritz 2016, Fr. 15.50

Match mit Meersäuli

Kann man den besten Freund zu Hause lassen, wenn man das grosse Los gezogen hat und Einlaufkind in einem Fussballspiel der Nationalliga ist? Natürlich nicht. Doch dass Jan-Arne sein Meerschweinchen King-Kong in der Sporttasche mit ins Stadion schmuggelt, führt zu einigen Turbulenzen. Positiv gesehen: dreht es ein Spiel im rechten Augenblick – und es ergibt eine herrlich komische, einfühlsam erzählte Geschichte für alle, die das Lesen noch fest trainieren. Nicht nur Buben übrigens. «King-Kong, das Fussballschwein» ist ein Siegtreffer für die grossartige, unermüdliche Kinderbuchautorin Kirsten Boie.

Kirsten Boie: King-Kong, das Fussballschwein. Ab 7, Oetinger Büchersterne 2016, Fr. 12.90

Fast so gut wie Messi

Der erste Blick in Antons Fussball-Tagebuch verrät: Die Autoren, Heiko Wolz und der Illustrator Zapf, haben sich von den gerade unvermeidlichen «Greg's Diaries» inspirieren lassen. Liniertes Schreibpapier, witzige Zeichnungen, kaum ein Wort zu viel – dabei erzählt ein Maulheld, ein Möchtegern-Messi. Die Zielgruppe ist jünger und lässt sich sportlich zum Lesen verlocken: Zweit- und Drittklässler, die froh sind über Bücher mit viel Bild- und weniger Textanteil. Köpfchen sollten aber sie haben, wie beim Fussballspielen auch, denn erzählt wird in Rückblenden und mit viel Schwung und Witz. Als Extra gibt es Fussballwissen in Infokästchen: Anfänger brauchen dafür noch eine Lupe.

Heiko Wolz, Zapf: Mein bestes Fussballspiel. Also fast… Ab 7, Carlsen 2016, Fr. 11.90

Bild: Bettina Kugler

Bild: Bettina Kugler

Bild: Bettina Kugler

Bild: Bettina Kugler