Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Der erste Tag, ein grosses Fest mit Tüte

Deutschland

Schon Wochen vor dem ersten Schultag sieht man deutsche Eltern (zumeist Mütter) halb verzweifelt in den Schreibwren­abteilungen umherirren. In der Hand lange Listen: Für welches Fach braucht man welches Schulheft? Liniert, kariert, Din A4 oder Din A5, mit oder ohne Rand, welche Farbe muss die Heftschutzhülle haben? Dann noch Bleistifte in bestimmten Stärken, Buntstifte, Filzstifte, Schere, Leim, Wasserfarben, Bastelmaterialien, die Schulen listen gar auf, welcher Spitzer und welcher Plastikbecher zum Pinsel besorgt werden muss. Beim ersten Kind folgt man noch penibel den Angaben, beim zweiten Schulkind weicht man auf billigere Produkte aus. Denn: Kauft man getreu den Angaben, ist man schnell einmal 60 Euro los. Noch ohne Schulranzen und Etui.

Doch das Wichtigste am ersten Schultag in Deutschland ist: die Schultüte, teils auch Zuckertüte genannt. Ob selbst gebastelt oder gekauft: Hauptsache gross. Seit über 200 Jahren versüsst sie den Start in den «Ernst des ­Lebens». Wie und wo genau der Brauch entstand, ist unklar. ­Frühe schriftliche Belege finden sich in Jena (1817) und Dresden (1820). Der Brauch verbreitete sich, Mitte des 19. Jahrhunderts erschien ein Kinderbuch zum Thema Zuckertüten. In manchen Regionen Deutschlands wird bis heute den Schulanfängern die Geschichte vom Zuckertütenbaum erzählt, an dem die Zuckertüten wachsen.

Ach ja, Unterricht findet am ersten Schultag keiner statt. An deutschen Grundschulen wird ein Fest gefeiert. Mancherorts wird der erste Schultag auf einen Samstag vorverlegt, damit die ganze Verwandtschaft teilnehmen kann. Die älteren Schüler führen ein Theaterstück auf, vielleicht gibt es einen Gottesdienst, und am Nachmittag feiert die ­Familie im Restaurant. (miz)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.