Den Terror abwehren

Drucken
Teilen

Am 19. Dezember des letzten Jahres wurde Deutschland Ziel eines traumatischen Anschlags: Ein Terrorist tötete mit einem Lastwagen in Berlin elf Menschen. Holger Schmidt, Terrorismusexperte für das ZDF, analysiert, wie sein Land sich vor dem Terrorismus zu schützen versucht. Unter den rund 40 involvierten Behörden gibt es durchaus Leerläufe oder gar Konkurrenz.

Schmidt schaut auch zurück, etwa auf den Terror der RAF oder der NSU. Beide haben Spuren hinterlassen. Und er thematisiert das klassische Spannungsfeld zwischen innerer Sicherheit und demokratischen Bürgerrechten. Nicht nur in diesem Kontext ist das Buch auch aus Schweizer Sicht interessant. (are)

Holger Schmidt: Wie sicher sind wir?

Orell Füssli, 280 Seiten, ca. Fr. 27.–