Das kleine Gespenst

MELS. Das Theaterensemble des Alten Kino Mels bringt in einer Eigenproduktion «Das kleine Gespenst» auf die Bühne. Der Kinderbuchklassiker von Otfried Preussler dreht sich um das kleine Gespenst, das auf der Burg Eulenstein lebt und einen grossen Wunsch hat: Die Welt bei Tageslicht zu sehen.

Drucken
Teilen

MELS. Das Theaterensemble des Alten Kino Mels bringt in einer Eigenproduktion «Das kleine Gespenst» auf die Bühne. Der Kinderbuchklassiker von Otfried Preussler dreht sich um das kleine Gespenst, das auf der Burg Eulenstein lebt und einen grossen Wunsch hat: Die Welt bei Tageslicht zu sehen. Das Stück für Menschen ab 5 Jahren haben Romy Forlin und Lilian Meier zusammen inszeniert.

Do, 24.12., 14 Uhr; Sa–Di, 26.–29.12., 17 Uhr, Altes Kino

Texte zu Weihnachten

ST. GALLEN. Morgen liest Matthias Peter in der Bibliothek Hauptpost unter dem Titel «Nimm ein Blatt vor den Mund, die Feiertage nahen» weihnachtliche Texte quer durch die Weltliteratur. Eine humoristische, zeitweise nachdenkliche Lesetour, begleitet von Jazzpianist Urs Gühr.

Do, 24.12., 11 Uhr, Café St. Gall, Bibliothek Hauptpost

Aktuelle Nachrichten