Buchhandel vergibt Preise

Zum dritten Mal haben gestern die Fachzeitschrift «Schweizer Buchhandel» und der Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband (SBVV) die Preise des Schweizer Buchhandels vergeben. Die Auszeichnung «Verlag des Jahres» ging an den Basler Lenos Verlag.

Drucken

Zum dritten Mal haben gestern die Fachzeitschrift «Schweizer Buchhandel» und der Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband (SBVV) die Preise des Schweizer Buchhandels vergeben. Die Auszeichnung «Verlag des Jahres» ging an den Basler Lenos Verlag. Sein Programm setzt immer wieder Brücken zwischen den Kulturen. Zur «Buchhandlung des Jahres» kürte die Jury den von Ricco Bilger geführten «Sec52» im Zürcher Kreis 5. «Eine Buchhandlung alter Schule, auf der höhe der Zeit», heisst es in der Begründung. Als «Buchmensch des Jahres» wurde Peter Wille, Direktor der Stiftung Bibliomedia Schweiz erkoren, ein «unermüdlicher, engagierter Kämpfer für das Buch». (pd/as)