Video
«Frau Merz entfernt mit dem Tintenkiller die Fehler im Diktat der Drittklässler» – Kürzestgeschichten von Judith Keller

Schweizer Autorinnen und Sprachkünstler lesen in der Isolation aus ihren Werken. Diesmal liest Judith Keller aus ihrem Debüt «Die Fragwürdigen».

Simone Morger
Merken
Drucken
Teilen

Judith Kellers Prosa gibt all jenen eine Stimme, die sonst in den Wörtlichkeiten hängen bleiben. Manchen genügt ein Kurzauftritt, andere brauchen etwas länger.

Immer aber müssen sie durch jene feingeschliffene Sprache hindurch, die ihnen diese Schwyzer Autorin für einen Moment zur Verfügung stellt.

Mehr zur Autorin und ihrem Buch