Bregenz bekommt neue Intendantin

Drucken
Teilen

Theater In Bern war sie wegen unvereinbaren persönlichen Differenzen mit dem Intendanten freigestellt worden, in Bregenz wird Stephanie Gräve nun Schauspielchefin. Das Landestheater Vorarlberg suchte eine Nachfolge für den vorzeitig aus seinem Vertrag ausgeschiedenen Alexander Kubelka, der nach acht erfolgreichen Jahren und einer Steigerung der Besucherzahlen um 40 Prozent das Haus verlässt. Stephanie Gräve wurde gemäss Mitteilung des Landestheaters Vorarlberg aus 65 Bewerbungen einstimmig gewählt. Stephanie Gräve wurde 1968 in Duisburg geboren. Seit 1994 ist sie an diversen deutschen und Schweizer Theatern als Dramaturgin, Kuratorin, Projektmanagerin und Schauspiel­direktorin tätig. Sie will Künstler aus ganz Europa und darüber hinaus nach Vorarlberg holen und soll sofort einen Spielplan für 2018/19 ausarbeiten. (red)

Aktuelle Nachrichten