Brandaktuell: Zorn

SCHAFFHAUSEN. «Zorn (Fury)» der Australierin Autorin Joanna Murray-Smith ist ein geistreiches Schauspiel mit Rufus Beck («Der bewegte Mann») zu brandaktuellen Themen wie Religion, Rassismus, Extremismus und Selbstgerechtigkeit.

Drucken
Teilen

SCHAFFHAUSEN. «Zorn (Fury)» der Australierin Autorin Joanna Murray-Smith ist ein geistreiches Schauspiel mit Rufus Beck («Der bewegte Mann») zu brandaktuellen Themen wie Religion, Rassismus, Extremismus und Selbstgerechtigkeit.

Di 26.1., 19.30 Uhr, Stadttheater

Mittags: Seelennahrung

ST. GALLEN. Soul Food versprechen Amélie Junes und Michel Spahr, Gesang und Gitarre. Ihre Musik ist roh, unverbraucht, irgendwo zwischen Pop und Soul einzuordnen; die Songs sind feinsinnig, unkonventionell und mit starken Inhalten.

Mi, 27.1., 12.15 Uhr, St. Laurenzen

Heimat: Alemannisch

BERLINGEN. Über «Heimat, Dialekt, Identität – alemannische Einheit?» spricht die Volkskundlerin und Märchenexpertin Sabine Wienker-Piepho.

Mi, 27.1., 14.20 Uhr, Kronenhof

Herz: Höhen und Tiefen

WINTERTHUR. Annette Postel, die Scheherazade des deutschen Musikkabaretts, führt in «Ausziehn» mit virtuoser Musik, skurrilen Geschichten und viel Witz durch die Höhen und Tiefen des Herzens.

Mi, 27.1., 20 Uhr, Casinotheater

Aktuelle Nachrichten