Blutige Literatur

KONSTANZ. Konstanz verwandelt sich auch diesen Winter in ein Eldorado für Krimifans und öffnet Tür und Tor für die blutige und böse Seite der Literatur. Alles beginnt heute um 16 Uhr mit der Kinderlesung aus «Ein Fall für die schwarze Pfote» mit Benedikt Weber; um 19.

Merken
Drucken
Teilen

KONSTANZ. Konstanz verwandelt sich auch diesen Winter in ein Eldorado für Krimifans und öffnet Tür und Tor für die blutige und böse Seite der Literatur. Alles beginnt heute um 16 Uhr mit der Kinderlesung aus «Ein Fall für die schwarze Pfote» mit Benedikt Weber; um 19.30 Uhr liest Edith Kneifl aus ihrem Roman «Endstation Donau». (red.)

Programm: www.krimiwinter.de