Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Kurt Cobain, 1967-1994

20 Jahre ist es her, dass sich Nirvana-Sänger Kurt Cobain in einem Gewächshaus auf seinem Grundstück in den Kopf schoss. Die Grunge-Legende verkörperte und thematisierte die Probleme einer desillusionierten Generation - und macht es noch bis heute.
Zerbrechlich und kraftvoll zugleich: Kurt Cobain verkörperte für viele den Rockstar schlechthin. (Bild: Keystone)

Zerbrechlich und kraftvoll zugleich: Kurt Cobain verkörperte für viele den Rockstar schlechthin. (Bild: Keystone)

Wasserblaue Augen, strähnige Haare und Kleider aus dem 2nd-Hand-Laden: Kurt Cobain in einer Aufnahme von 1993. (Bild: Keystone)

Wasserblaue Augen, strähnige Haare und Kleider aus dem 2nd-Hand-Laden: Kurt Cobain in einer Aufnahme von 1993. (Bild: Keystone)

Krist Novoselic, Dave Grohl und Kurt Cobain (v.l.) alias Nirvana wurden mit ihrem Hit "Smells like Teen Spirit" über Nacht berühmt. (Bild: Keystone)

Krist Novoselic, Dave Grohl und Kurt Cobain (v.l.) alias Nirvana wurden mit ihrem Hit "Smells like Teen Spirit" über Nacht berühmt. (Bild: Keystone)

Keine happy family: Kurt Cobain mit seiner Frau Courtney Love und der gemeinsamen Tochter Frances Bean. Fans behaupten noch heute, Courtney habe Kurt in den Selbstmord getrieben. (Bild: pd)

Keine happy family: Kurt Cobain mit seiner Frau Courtney Love und der gemeinsamen Tochter Frances Bean. Fans behaupten noch heute, Courtney habe Kurt in den Selbstmord getrieben. (Bild: pd)

Das Glück war selten auf ihrer Seite: Kurt Cobain und seine Schwester Kim wurden nach der Scheidung ihrer Eltern herumgereicht. (Bild: Keystone)

Das Glück war selten auf ihrer Seite: Kurt Cobain und seine Schwester Kim wurden nach der Scheidung ihrer Eltern herumgereicht. (Bild: Keystone)

Als Kind galt Kurt Cobain als hyperaktiv und musste Ritalin nehmen. (Bild: Keystone)

Als Kind galt Kurt Cobain als hyperaktiv und musste Ritalin nehmen. (Bild: Keystone)

Mit der Gitarre im Dachboden: Ein undatiertes Foto zeigt den jungen Kurt Cobain in seinem Elternhaus in Aberdeen. Mit 14 erhielt er seine erste Gitarre von seinem Onkel Chuck. (Bild: Keystone)

Mit der Gitarre im Dachboden: Ein undatiertes Foto zeigt den jungen Kurt Cobain in seinem Elternhaus in Aberdeen. Mit 14 erhielt er seine erste Gitarre von seinem Onkel Chuck. (Bild: Keystone)

Kurt Cobain wechselte in seiner Jugend mehrmals den Wohnsitz und brach mit 18 die Schule ab. (Bild: Keystone)

Kurt Cobain wechselte in seiner Jugend mehrmals den Wohnsitz und brach mit 18 die Schule ab. (Bild: Keystone)

Tatortfotos zeigen, was Kurt Cobain bei seinem Selbstmord bei sich hatte: Dollarscheine, Zigaretten, eine Fliegermütze, ein Feuerzeug, eine Geldbörse, eine Sonnenbrille, ein weisses Stück Stoff und eine Zigarrenschachtel, in der sich seine Junkie-Utensilien befanden. (Bild: Keystone)

Tatortfotos zeigen, was Kurt Cobain bei seinem Selbstmord bei sich hatte: Dollarscheine, Zigaretten, eine Fliegermütze, ein Feuerzeug, eine Geldbörse, eine Sonnenbrille, ein weisses Stück Stoff und eine Zigarrenschachtel, in der sich seine Junkie-Utensilien befanden. (Bild: Keystone)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.