Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

"Star Wars" im Guinness-Buch

Höher, schneller, mächtiger: Die "Star-Wars"-Filme brechen seit den 1970er-Jahren immer neue Rekorde. Eine Auswahl aus dem Guinness-Buch.
Star Wars ist die kommerziell erfolgreichste Filmserie der Geschichte. Allein bis 2012 wurden inklusive der Kinotickets geschätzte 24 Milliarden Euro eingenommen. Im Bild die drei Hauptdarsteller der ersten drei Teile (v.l.): Harisson Ford als Han Solo, Carrie Fisher als Prinzessin Leia und Mark Hamill als Luke Skywalker. (Bild: Keystone)

Star Wars ist die kommerziell erfolgreichste Filmserie der Geschichte. Allein bis 2012 wurden inklusive der Kinotickets geschätzte 24 Milliarden Euro eingenommen. Im Bild die drei Hauptdarsteller der ersten drei Teile (v.l.): Harisson Ford als Han Solo, Carrie Fisher als Prinzessin Leia und Mark Hamill als Luke Skywalker. (Bild: Keystone)

Niemand wurde durch eine Filmreihe so reich wie "Star Wars"-Erfinder George Lucas. Statt sich für den ersten Streifen ein Honorar auszahlen zu lassen, sicherte er sich die Rechte an den Fortsetzungen und den Merchandising-Artikeln. Sein Mut hat ihm laut Schätzungen des "Forbes"-Magazins mehr als 5 Milliarden Dollar eingebracht. Für seine Verdienste hat ihm US-Präsident Barack Obama 2012 die National Medal of Arts verliehen. (Bild: Keystone)

Niemand wurde durch eine Filmreihe so reich wie "Star Wars"-Erfinder George Lucas. Statt sich für den ersten Streifen ein Honorar auszahlen zu lassen, sicherte er sich die Rechte an den Fortsetzungen und den Merchandising-Artikeln. Sein Mut hat ihm laut Schätzungen des "Forbes"-Magazins mehr als 5 Milliarden Dollar eingebracht. Für seine Verdienste hat ihm US-Präsident Barack Obama 2012 die National Medal of Arts verliehen. (Bild: Keystone)

George Lucas hat als Drehbuchautor auch mehr Geld eingespielt als jeder andere. Rund 3 Milliarden Dollar gaben Kinozuschauer bisher aus, um seine Filme zu sehen. Im Bild mit Roboter C-3PO während den Dreharbeiten zu "Star Wars II: Attack of the Clones". (Bild: LISA TOMASETTI (AP LUCASFILM))

George Lucas hat als Drehbuchautor auch mehr Geld eingespielt als jeder andere. Rund 3 Milliarden Dollar gaben Kinozuschauer bisher aus, um seine Filme zu sehen. Im Bild mit Roboter C-3PO während den Dreharbeiten zu "Star Wars II: Attack of the Clones". (Bild: LISA TOMASETTI (AP LUCASFILM))

Kein anderer Trailer eines Films wurde gleich am ersten Tag so oft gesehen wie der zu "Episode VII - The Force Awakens". 30,65 Millionen Menschen sahen ihn sich im April 2015 auf Youtube an. (Bild: Keystone)

Kein anderer Trailer eines Films wurde gleich am ersten Tag so oft gesehen wie der zu "Episode VII - The Force Awakens". 30,65 Millionen Menschen sahen ihn sich im April 2015 auf Youtube an. (Bild: Keystone)

"Episode III - Revenge of the Sith" aus dem Jahr 2005 lief zum Kinostart gleichzeitig in 115 Ländern an - Weltrekord. Im BIld die Hauptdarsteller Ewan McGregor, (l.) als Obi-Wan Kenobi und Hayden Christensen als Anakin Skywalker. (Bild: Keystone)

"Episode III - Revenge of the Sith" aus dem Jahr 2005 lief zum Kinostart gleichzeitig in 115 Ländern an - Weltrekord. Im BIld die Hauptdarsteller Ewan McGregor, (l.) als Obi-Wan Kenobi und Hayden Christensen als Anakin Skywalker. (Bild: Keystone)

"Star Wars"-Komponist John Williams ist der lebende Mensch mit den meisten Oscar-Nominierungen: 49 an der Zahl. Fünfmal gewann er, darunter 1978 für den ersten «Star-Wars»-Soundtrack. (Bild: Keystone)

"Star Wars"-Komponist John Williams ist der lebende Mensch mit den meisten Oscar-Nominierungen: 49 an der Zahl. Fünfmal gewann er, darunter 1978 für den ersten «Star-Wars»-Soundtrack. (Bild: Keystone)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.